Körper-
orientierte
Psycho-
therapie

Die Sprache des Körpers verstehen, um die körperliche Balance zurückzugewinnen

„Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen“ (Platon)

Das ist der Ansatz der Körperorientierten Psychotherapie, die mit ihren verschiedenen Methoden Körper und Geist (Psyche) als eine untrennbare Einheit betrachtet. Der Körper wird als Brücke zum individuellen Selbst verstanden.
Jeder Körper hat ein eigenes Körper-Bewusstsein, in dem alle Erfahrungen, die wir im Laufe unserer Leben gemacht haben, abgespeichert sind. Wenn der Ausdruck der Lebensenergie durch belastende Gefühle, Sorgen, Gedanken oder negative Erinnerungen gestaut ist, macht uns unser Körper über Symptome, Spannungen oder Unwohlsein darauf aufmerksam.

In meiner Arbeit verstehe ich körperliche Symptome und Schmerzen als Sprache der Seele. Unser Körper ist kein Feind, sondern ein Freund, der sich Gehör verschaffen will, mit dem Ziel, uns an unsere Gesundheit und Vitalität zu erinnern.
Der Körper ist ein hoch komplexes und intelligentes Geschöpf, das die Antworten für eine Heilung und das Wissen um Gesundheit in sich trägt. Gerne begleite ich Sie dabei, die Sprache ihres Körpers zu verstehen, damit sie ihre Körperweisheit für positive Veränderungen nutzen können.